Vorbereitungen

Bis wir alle gemeinsam feiern können, stehen noch einige Erledigungen und Entscheidungen an.
Zu allererst steht ein Termin auf dem Standesamt an, um das Aufgebot zu bestellen. Dann ist schon mal der Termin in "trockenen Tüchern".

 

Kurze Zeit später kümmern wir uns um die Organisation der kirchlichen Trauung und anschließend bekommen unsere Familien, Freunde und Bekannten ihre persönliche Einladung, damit sich unsere Lieben diesen wichtigen Tag vormerken und für uns frei halten können.

 

Eine spannende Zeit für uns!

 

Trauringe und Brautkleid

Erst kürzlich sind wir gemeinsam zum Juwelier gegangen und haben uns nach unseren Trauringen umgesehen. Es ist unglaublich, wie groß die Auswahl in diesem Bereich ist. Wir haben uns für ein schlichtes aber dennoch elegantes Paar entschieden, an dem wir immer Freude haben werden.

 

Eine Frau hat die Qual der Wahl bei der Auswahl des Kleides für den schönsten Tag im Leben. Möchte man lieber viel Spitze oder wenig, weiß oder farbig, kurz oder lang, schulterfrei oder nicht? Bis zum Hochzeitstag können wir hier leider nicht verraten, für welches Kleid sich Sabine entschieden hat.

 

Auch über die Feierlichkeiten nach der Trauung haben wir bereits nachgedacht und uns entschieden, darüber noch nicht allzu viele Worte zu verlieren - damit wollen wir euch als Gäste überraschen!

Das nächste Gruppen-treffen in St. Pölten findet am

 

29. November  2018 

      ab 19 Uhr 

 

Ort:  Wie üblich im Universitäts-      klinikum St. Pölten Haus B 1. Stock 


           Beschilderung folgen

Laut Statistik hat jeder 6. Österreicher Hörprobleme

 

Also wir sind nicht alleine

-  wir haben viele Kolleginnen und Kollegen