Flitterwochen

Schon gewusst, woher der Begriff Flitterwochen stammt? Wahrscheinlich aus dem althochdeutschen filtarazan („liebkosen") und dem mittelhochdeutschen gevlitter („heimliches Lachen") bzw. vlittern („kichern, flüstern, kosen").

Auch wir werden bestimmt viel lachen und uns aneinander freuen, wenn wir auf unserer Reise in den Süden sind. Hier werden wir unsere ersten zwei Wochen als Vermählte verbringen. Wir fliegen auf die Seychellen, wovon wir schon seit einiger Zeit träumen.

       

     

       BITTE LESEN!!!

 

Jetzt dürfen wir uns wieder Treffen !!!

 

 

Laut Statistik hat jeder 6. Österreicher Hörprobleme

 

Also wir sind nicht alleine

-  wir haben viele Kolleginnen und Kollegen